Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Daten­schutz­er­klärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung perso­nen­be­zo­gener Daten durch den Website­be­treiber [pitchnext GmbH, An der Pönt 46, 40885 Ratingen] infor­mieren.

Die Nutzung unserer Website ist ohne perso­nen­be­zogene Daten möglich. Nur wenn Sie dies wünschen, werden Ihre Daten z. B. zum Zweck der Kontakt­auf­nahme aufge­nommen.

Der Website­be­treiber nimmt Ihren Daten­schutz sehr ernst und behandelt Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertraulich und entspre­chend der gesetz­lichen Vorschriften. Da durch neue Techno­logien und die ständige Weiter­ent­wicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Daten­schutz­er­klärung vorge­nommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Daten­schutz­er­klärung in regel­mä­ßigen Abständen wieder durch­zu­lesen.

Defini­tionen der verwen­deten Begriffe (z.B. “perso­nen­be­zogene Daten” oder “Verar­beitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Unsere Website wird bei 1&1 IONOS SE gehostet (1&1 IONOS SE, Elgen­dorfer Str. 57, 56410 Montabaur). Dieser Provider erhebt die gesetzlich und technisch notwen­digen Server­zu­griffs­daten.

Es werden keine Cookies zum Nutzungs­tracking einge­setzt. Jedoch können technisch notwendige Cookies für die Dauer der Nutzung zum Einsatz kommen (Session Cookies), ohne welche die Funktio­na­lität der Seite nicht gegeben wäre.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Website­be­treiber erhebt, nutzt und gibt Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetz­lichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Daten­er­hebung einwil­ligen. Dies geschieht vornehmlich im Rahmen des hier angebo­tenen Kontakt­for­mulars zum Zweck der Angebots­ein­holung durch Nutzer.

Als perso­nen­be­zogene Daten gelten sämtliche Infor­ma­tionen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurück­ver­folgt werden können – also beispiels­weise Ihr Name, Ihre E‑Mail-Adresse und Telefon­nummer.

Newsletter-Abonnement

Der Website­be­treiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Gescheh­nisse und Angebote infor­miert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E‑Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläu­terten Verfahren einver­standen.

Der Newslet­ter­versand erfolgt durch den Versand­dienst­leister Mailchimp (The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA).

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwil­ligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit wider­rufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten. Ihre Einwil­ligung in den Newslet­ter­versand erlischt gleich­zeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche perso­nen­be­zo­genen Daten über Sie gespei­chert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berich­tigung falscher Daten und auf die Verar­bei­tungs­ein­schränkung oder Löschung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Daten­por­ta­bi­lität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrecht­mäßig verar­beitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetz­lichen Pflicht zur Aufbe­wahrung von Daten (z. B. Vorrats­da­ten­spei­cherung) kolli­diert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespei­cherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweck­be­stimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetz­lichen Aufbe­wah­rungs­fristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durch­ge­führt werden kann, da die Daten für zulässige gesetz­liche Zwecke erfor­derlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Daten­ver­ar­beitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verar­beitet.

Nutzung des Dienstes Youtube

Vereinzelt werden einge­bettete Videos vom Portal Youtube einge­setzt, wodurch unter Umständen Daten an Youtube übermittelt werden. Daher setzen wir ausnahmslos den “erwei­terten Daten­schutz­modus” von Youtube ein.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen und der Verar­beitung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu jeder Zeit wider­sprechen.

Wenn Sie eine Berich­tigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verar­beitung oder Verwendung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten haben oder erteilte Einwil­li­gungen wider­rufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E‑Mail-Adresse: [office@pitchnext.com]